Interview mit James S. Ketchum über chemische Kriegsführung

telepolis, 15.08.2004 Chemische Kriegsführung Ein Interview mit James S. Ketchum über fast vergessene Geheimnisse Eine Menge wurde über die geheimen Experimente geschrieben, die die CIA während der Fünfziger und frühen Sechziger mit psychoaktiven Drogen, insbesondere LSD, durchgeführt hat. Diese Projekte namens „Bluebird“, später „Artichoke“ und „MKULTRA“ testeten den möglichen Einsatz zur Bewusstseinskontrolle und als Wahrheits-Serum. In zahlreichen Fällen wurden unwissenden Versuchspersonen diese Drogen verabreicht allein um zu beobachten, was passieren würde.…

Die CIA und der globale Drogenhandel

telepolis, 15.02.2004 Geheimdienst-Politik unter Drogeneinfluss Ein umfassendes Werk beschreibt, wie sich CIA und prohibitive Drogenpolitik ergänzen Alfred McCoy, Professor für Geschichte an der Universität Wisconsin, stellt in seinem Buch „Die CIA und das Heroin“ die unheilvolle Rolle der CIA bei der Verbreitung von Heroin und Kokain auf dem Globus dar. Aus der historischen Aufarbeitung ist eine scharfe Abrechnung mit der prohibitiven Drogenpolitik geworden.…