Interview with Michael A. Rinella about Plato and the Pharmakon

telepolis, 28.04.2010 “It is a contest between philosophy and its rivals
to speak with the power of truth.” Interview with Michael A. Rinella about Plato, drug culture, ecstasy
and philosophy in ancient greece Platon Dr. Rinella, what significance, what weight did the Greeks of the Classical Period attach to intoxication? Let us consider the question of significance or awareness first. It surprises me that there are many analysts who believe that intoxication was not a condition subjected to a constant, regular, and on-going ethical inquiry in ancient Greece, simply because ancient thought lacked, to give one example, something like our contemporary theory of addiction.…

Interview mit Michael A. Rinella über Plato, das Symposion und die philosophischen Ursprünge moderner Drogenpolitik

telepolis, 28.04.2010 “Für einen auf Ekstase beruhenden Pfad zur Weisheit war kein Platz mehr” Interview mit Michael A. Rinella über Ekstase und Philosophie im Altertum und Plato als Ahnherrn der Drogenpolitik   Der us-amerikanische Autor Michael A. Rinella hat eine detailreiche Studie über die Ethik des Rausches in der griechische Philosophie und Gesellschaft veröffentlicht. Er beschreibt dabei den Sieg der Rationalität über die Ekstase während der klassische Periode zwischen 500 und 336 v.…

Klippel – Haschisch und Haschaschin aus den “Aegyptische Skizzen”

Haschisch und Haschaschin Ägyptische Skizzen von Ernst Klippel (1910) Ernst Klippel war ein großartiger Kenner der arabischen Welt, der diese jahrelang bereiste. Natürlich wußte er auch vom Haschisch zu berichten: “Die türkische Regierung sowohl als die ägyptische haben nämlich in ihrer bekannten Sorge um das Wohl ihrer Untertanen den Anbau und den Verkauf des gesundheitsschädlichen Narkotikums strenge verboten.
Die selbstverständliche Folge des Verbotes war die Entwicklung eines grossartigen Schmuggelsystems.…