Das Dilemma mit den neuen “Designerdrogen”

AM RANDE DER LEGALITÄT Der Begriff “Designerdrogen” ist ja schon an sich fragwürdig. Man versteht darunter gemeinhin psychoaktiv wirksame noch legale chemische Substanzen, die von “Underground-Chemikern” in der Absicht entwickelt, “designed” wurden, bestehende Drogenverbote, bei uns also das Betäubungsmittelgesetz, zu umgehen und sich damit einer effektiven Strafverfolgung zu entziehen. Nun wurden aber die meisten der sogenannten “Designerdrogen” zuerst im Rahmen ganz legaler Forschung in Laboren der pharmazeutischen Industrie oder von Wissenschaftlern an Universitäten entwickelt.…